Publikationen


Christian König

Amy Winehouse

Im Horoskop von Amy Winehouse Horoskop (geboren 14 September 1983 at 22:25 GDT, Enfield, England, Rodden-Rating A) fällt eine Mond-Neptun-Konjunktion im 7. Haus auf. Das kann viele Ausdrucksmöglichkeiten haben: ein tief verbundenes, spirituelles Leben, Charisma, Zauber, eine grenzenlos abhängige Persönlichkeit oder eine Suchtthematik. Da diese Konjunktion im 7. Haus liegt, erlebte Amy Winehouse Mond-Neptun wohl in ihren Beziehungen. Soweit das Horoskop.
Betrachten wir diese Konjunktion auf der Sternkarte, bekommen wir eine Ahnung von der Tiefe ihres Schmerzes: Neptun und Mond liegen vor dem gespannten Bogen des Sternbildes Schützen. Der Mond wird sogar von dessen Pfeil durchbohrt. Was bedeutet das?


900 – 700 v. Chr. gab es eine kriegstechnische Revolution:

Assyrische Bogenschützen hatten gelernt, alleine auf einem Pferd zu reiten, dabei gleichzeitig Pfeile abzuschießen und aus nächster Nähe zu töten.

Die Griechen verwendeten immer noch Streitwagen. Es muss angsteinflößend gewesen sein, wenn sie mit einem berittenen Bogenschützen konfrontiert wurden, da sie keinerlei Referenzerfahrung besaßen. Vermutlich verschmolzen die Griechen ihre Eindrücke zum Bild des Zentauren – Pferd und Mensch als Einheit. Und genau zu dieser Zeit tauchte der Zentaur zum ersten Mal in der Literatur auf (Gunzburg, 2004).
Als Chiron starb, wollte Zeus ihn direkt neben Sagittarius am Himmel verewigen. Aber Zeus hatte zu viel Angst, Sagittarius danach zu fragen. Er versetzte Chiron deshalb an den Südhimmel (das heutige Sternbild Centaurus). Das Tierkreiszeichen Schütze hat nichts mit der Bedeutung des Sternbildes zu tun. Das Sternbild symbolisiert einen perfekt getarnten, exzellent ausgerüsteten, gut ausgebildeten, kalt-kalkulierenden und kraftstrotzenden Elite-Soldaten ohne Gewissensbisse.
Der Pfeil dieses „Terminators“ zielt direkt auf die sensible Mond-Neptun Konjunktion von Amy Winehouse. Viel mehr muss man dazu nicht sagen.
Wenn man Geburtshoroskop und Sternkarte miteinander verwebt, kristallisiert sich das Bild eines Mädchens heraus, das schon vor der Geburt mit ihrer Mutter eng verschmolzen war. Nach der Geburt entwickelte sich diese Symbiose zur abhängigen Persönlichkeitsstruktur, zur schmerzhaften Verschmelzung mit der Umwelt (Mond-Neptun vor dem Pfeil des Bogenschützens).

Christian König

Literatur
Gunzburg, Darrelyn (2004). Life after Grief: An Astrological Guide to Dealing with Loss.
Bournemouth: Wessex Astrologer Ltd.
Software „Starlight“: www.zyntara.com


Zertifikate

Zertifikate der Grundausbildungen tragen neben dem Namen der Astrologie- und Tarotschule München | Sabine Lechleuthner auch den Hinweis auf Hajo Banzhaf & Brigitte Theler. Für alle, die Astrologie und Tarot beruflich anwenden wollen, ist das ein Qualitätsmerkmal.