Seminare & Veranstaltungen

Rafael Gil Brand

Zusammenspiel von Astronomie und Astrologie

16. + 17 März 2019 | Astrologie Fortbildung


Das Zusammenspiel von Astronomie und Astrologie

Astrologie und Astronomie sind wie siamesische Zwillinge. Ohne die Beobachtung der Sterne, aber auch ohne die mathematischen Grundlagen, wie sie von den Chaldäern, Indern und Griechen entwickelt wurden, wäre die Astrologie, wie wir sie kennen, nicht denkbar.

In diesem Seminar werde ich anschaulich die Himmelsmechanik darstellen, die wir Astrologen bei der Erstellung des Horoskops zugrundelegen: Was ist eigentlich der Zodiak? Was spielen andere Kreise wie Äquator und Horizont für eine Rolle in der Astrologie? Was bedeutet „Horoskop“, und wie entstehen die Häuser des Geburtsbildes? Was genau ist die Präzession und was hat es mit den Tierkreiszeitaltern auf sich? Was ist eigentlich das Wesen des tropischen und des siderischen Tierkreises? Wie bewegen sich die Planeten, und wie entstehen dabei die Mondphasen, die Rückläufigkeitsphasen oder die sogenannte Verbrennung? Und wie können wir diese Beobachtungen am Himmel deuten?
Gleichzeitig möchte ich die mathematische bzw. numerologische Struktur des astrologischen Systems erkunden. Schließlich spielen in der Astrologie neben den beobachtbaren Phänomenen geometrische und numerologische Zusammenhänge eine mindestens genau so große Rolle: Wie kommt es zu der Teilung in 12 Zeichen oder 360 Graden des Tierkreises? Wieso sind die (klassischen) Domizile so verteilt und was heißt das für die Deutung? Wie kommen die sogenannten „Jahre der Planeten“ zustande? Und was ist das Geheimnis hinter den Graden der Erhöhung?
Insbesondere in diesem zweiten Teil des Seminars werde ich Zusammenhänge aufdecken, die wenig bekannt sind, und die offenbar von den alten Meistern intuitiv erfasst wurden, obwohl sie erst durch moderne astronomische Beobachtungen erkennbar werden.
Hin und wieder werde ich einen kurzen Abstecher in die Geschichte machen, um aufzuzeigen, wie sich astrologische Konzepte ursprünglich aus der Himmelbeobachtung entwickelt haben.
Bei schönem Wetter und klarem Himmel werden wir am Samstag Abend gemeinsam zum Bavariapark gehen, und ich werde dort auf dem Hügel eine Führung durch den Sternenhimmel darbieten.

Ich freue mich auf eine rege Teilnahme!
Rafael Gil Brand

Preis pro Person 1 Tag Wochenende
Seminargebühr 100,00 190,00
Termin
Samstag, 16.03.2019 | 14:00 - 19:00 Uhr
Sonntag, 17.03.2019 | 10:00 - 13:00 und 14:00 - 17:00 Uhr

 Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung Ihre Geburtsdaten
(Tag / Monat / Jahr / Ort / genaue Uhrzeit) mit an.

Veranstaltungsort:

Treffpunkt Philosophie

Freies philosophisches Zentrum e.V.
Schwanthalerstraße 91 / III
80336 München

 
Nur ca. 10 Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt oder per U-Bahn: U-5 (Richtung Laimer Platz), Haltestelle Theresienwiese, dann 2 Min. zu Fuß.


 

Unterkünfte

Gerne empfehlen wir Ihnen hier einige preiswerte Unterkünfte in München.