Publikationen


Markus Jehle

Die astrologische Matrix

Kapitel 1
Der Herrscher des Aszendenten

Allgemein
Der Herrscher des Aszendenten ist der Gott, dem wir folgen sollen. (Howard Sasportas)
Der Herrscher des Aszendenten sichert unser physisches Überleben. Es handelt sich um einen Planeten, der zusätzlich über marsische Kräfte verfügt und unserer Durchsetzung und Selbstbehauptung dient. Die Hausstellung dieses Planeten zeigt an, wo unser Lebenswille unmittelbar zum Ausdruck kommt. Wir sind existenziell darauf angewiesen, den Themen dieses Hauses Geltung zu verschaffen und in den angezeigten Lebensbereichen auf eine uns entsprechende Art zum Zuge zu kommen.
Im Aszendenten-Herrscher spiegelt sich das Grundmotiv unseres Daseins wider. Er beschreibt die Möglichkeiten, die wir haben, um unsere primären Interessen durchzusetzen und unsere körperliche Existenz zu sichern. Die mit diesem Planeten in Verbindung stehenden Reaktionsmuster laufen zumeist instinktiv und reflexhaft ab. Deshalb wird beim Aszendenten und dessen Herrscher oftmals fälschlicherweise von „Spontanverhalten“ gesprochen, obwohl es sich um konditionierte und tief eingeschliffene Verhaltensmuster handelt, die einem bestimmten Schema folgen und wenig Spielraum lassen. Es ist die Sonne im Horoskop, über die das Verhaltensmuster des Aszendenten-Herrschers reflektiert und bewusst gemacht werden kann.

Herrscher von 1 in 1
Der Wille zur Daseinsbehauptung befruchtet sich bei der Häuserverbindung gewissermaßen selbst. Im günstigen Fall ist eine ausgeprägte Kämpfernatur gegeben, die sich auch gegen widrige Umstände erfolgreich behaupten kann. Es ist ein starker Drang vorhanden, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen. Mitunter kommt es zu überstürzten Aktionen, die einer kaum zu bändigenden körperlichen Rastlosigkeit und Ungeduld geschuldet sind. Die Durchsetzung des eigenen Willens wird häufig zu einer Überlebensfrage, entsprechend gering ist der Spielraum für Kompromisse. Eine robuste Physis und starke Abwehrkräfte unterstützen ein Einzelkämpferdasein, das im Extremfall primär auf sich selbst bezogen bleibt. Es ist die Anhaftung an das Körperliche, die über Wohl und Wehe entscheidet und es zum Teil erschwert, Abstand zu sich selbst zu finden und das eigene Handeln zu reflektieren.

Aphorismen und Affirmationen zum Herrscher von 1 in 1
Wir handeln spontan und direkt
Wir beziehen unsere Kraft und Stärke aus uns selbst heraus
Wir zeigen uns so, wie wir sind
Wir stehen für uns selbst ein und sichern dadurch unser Überleben
Wir machen auf uns aufmerksam
Wir behaupten uns körperlich
Wir motivieren uns selbst
Wir verzichten darauf,
das Leben überstürzt anzugehen
rein selbstbezogen zu agieren
mit unseren Kräften Raubbau zu betreiben
uns fortwährend in den Mittelpunkt zu stellen
alles auf uns zu beziehen

Planeten als Herrscher von 1 in 1
Sonne: Wir sind gelassen wir selbst
Wir verzichten darauf, nur uns selbst wichtig zu nehmen
Mond: Wir sind berührbar und kümmern uns
Wir verzichten darauf, uns selbst zu bemitleiden und herum zu jammern
Merkur: Wir sind ein wandelndes Fragezeichen
Wir verzichten darauf, uns ausschließlich für uns selbst zu interessieren
Venus: Wir sind schön anzusehen
Wir verzichten darauf, nur uns selbst zu gefallen
Mars: Wir sind jederzeit einsatzbereit
Wir verzichten darauf, mit uns selbst im Clinch zu liegen
Jupiter: Wir verkörpern unsere Gewissheiten
Wir verzichten darauf, nur uns selbst zu vereinnahmen
Saturn: Wir verkörpern Autorität und Respekt
Wir verzichten darauf, uns so stark abzugrenzen, dass wir uns isolieren
Uranus: Wir zeigen uns anders
Wir verzichten darauf, uns fortwährend daneben zu benehmen
Neptun: Wir sind inkarnierte Engelwesen
Wir verzichten darauf, unsichtbar zu bleiben
Pluto: Wir treten bezwingend auf
Wir verzichten darauf, primär uns selbst Angst einzuflößen

Herrscher von 1 in 5
Bei dieser Häuserverbindung richten sich die Willenskräfte auf die schöpferische Selbstentäußerung. Das Eigene frei und ungehindert zu entfalten, sichert das persönliche Überleben. Im Extremfall wird die eigene Individualität übertrieben und egoman zur Schau gestellt. Was zählt, ist primär das eigene Vergnügen. Dies zeigt sich häufig auch in einem schier unstillbaren Lebenshunger, der mitunter in totale Selbstverausgabung münden kann. Das eigene Dasein wird gerne als Spiel inszeniert und auch dramatisiert. Zudem ist eine große Begabung vorhanden, in verschiedene Rollen zu schlüpfen und sich selbst dabei immer wieder neu zu erfinden. Zwar wird das eigene Können gerne überschätzt, dafür ist die Vitalität sehr ausgeprägt und äußert sich häufig als Lebensfreude pur. Kür zu tanzen fällt hier besonders leicht, aus der Reihe zu tanzen auch.

Aphorismen und Affirmationen zum Herrscher von 1 in 8
Wir verfügen über einen Willen, der geschieht
Wir sichern durch Bindungen unser Überleben
Wir leben und existieren in Symbiosen
Wir behaupten uns über unsere Vorstellungen
Wir wählen uns passende Verbündete
Wir schrecken vor nichts zurück
Wir beherrschen die Kunst der Wiederauferstehung
Wir verzichten darauf,
parasitär zu leben
mehr zu nehmen als zu geben
die falschen Leute anzuziehen
uns vor uns selbst zu fürchten
uns durch Erpressung zu behaupten

Planeten als Herrscher von 1 in 10
Sonne: Wir übernehmen die Führung
Wir verzichten darauf, mit unseren Erfolgen alles in den Schatten zu stellen
Mond: Wir sind die Mütter unseres Erfolgs
Wir verzichten darauf, mit Tränen und Trostpflastern Karriere zu machen
Merkur: Wir Feilschen um unsere Anerkennung
Wir verzichten darauf, uns nach oben zu tricksen
Venus: Wir sind beliebt und haben damit Erfolg
Wir verzichten darauf, nur Erfolgreiche zu küssen
Mars: Wir kämpfen uns bis nach ganz oben durch
Wir verzichten darauf, immer zu gewinnen
Jupiter: Wir setzen auf jeden Erfolg noch einen drauf
Wir verzichten darauf, uns selbst nach oben zu loben
Saturn: Wir streben nach Ruhm und Ehre
Wir verzichten darauf, bis zum Tod im Amt zu bleiben
Uranus: Wir katapultieren uns hoch
Wir verzichten darauf, vorzeitig unsere Karriere zu beenden
Neptun: Wir retten uns und die ganze Welt
Wir verzichten darauf, Erfolge vorzutäuschen
Pluto: Wir sterben für unseren Erfolg tausend Tode
Wir verzichten darauf, ruhmreich zu enden

Vorabdruck und Leseprobe aus:
Markus Jehle, Die innere Matrix – Häuserverbindungen im Horoskop

Das Buch erscheint im Herbst 2019. Vorbestellungen unter: www.mariusverlag.de


Zertifikate

Zertifikate der Grundausbildungen tragen neben dem Namen der Astrologie- und Tarotschule München | Sabine Lechleuthner auch den Hinweis auf Hajo Banzhaf & Brigitte Theler. Für alle, die Astrologie und Tarot beruflich anwenden wollen, ist das ein Qualitätsmerkmal.